Funktionen

Die ERAS-Software ist eine Komplettlösung für Wärmemessdienste, die aus der jahrzehntelangen Erfahrung vieler Wärmemessdienste in ganz Deutschland entstanden ist.

ERAS stellt alle Funktionen zur Verfügung, die ein Wärmemessdienst für den Betriebsablauf benötigt. Dabei ist ERAS leicht zu bedienen und zeichnet sich durch einen logischen Aufbau aus. Dadurch werden auch Anwender, die noch nicht über jahrelange Erfahrung im Wärmemessdienst verfügen in die Lage versetzt schnell und sicher Abrechnungen zu erstellen.

Abrechnung

In der Praxis wird der Wärmemessdienst mit den unterschiedlichsten Abrechnungssituationen konfrontiert. ERAS hilft Ihnen auch schwierige Situationen souverän zu meistern.
Abrechnungsmuster

  • Heizkostenabrechnung nach HKVO
  • Warmwasserabrechnung nach HKVO
  • Kaltwasserabrechnung
  • Betriebskostenabrechnung
  • Verbrauchsgruppenabrechnung
  • Nutzergruppenabrechnung
  • Stromabrechnung
  • Differenzberechnungen
  • Mehrwertsteuerausweis
  • Ausweis haushaltsnaher Dienstleistungen
  • Beliebige Definition von Abrechnungszeiträumen

Stammdaten

Alle Daten sicher im Überblick zu haben ist eine Notwendigkeit für den Wärmemessdienst. ERAS gibt Ihnen die Werkzeuge dafür – schnell im Zugriff, einfach in der Handhabung.

  • Liegenschaftsverwaltung
  • Wohnungs-/Nutzerverwaltung
  • Zähler-/Geräteverwaltung
  • Adressverwaltung

Tourenplanung

Der reibungslose Ablauf der Ablesungen ist die Visitenkarte des Wärmemessdienstes. Um Ihnen die Organisation zu erleichtern bietet Ihnen ERAS verschiedene Werkzeuge zur Ableseplanung.
Stadtplan mit Ablese-Tour

  • Tourenplanung
  • Ableseterminlisten
  • Zeitbedarfsplanung
  • Materialplanung
  • Ablesereinteilung

Vertragsverwaltung

Miet- und Wartungsverträge für Messgeräte sind eine wichtige Einnahmequelle für den Wärmemessdienst. ERAS bietet Ihnen die Möglichkeit diese Verträge anzulegen, zu verwalten, die Raten automatisiert in Rechnung zu stellen und in der Abrechnung korrekt umzulegen.
Vertragsbeispiel aus ERAS

  • Vertragsanlage
  • Vertragsverwaltung
  • Vertragsrechnungen
  • Zahlungspläne
  • Vertragsumlage
  • Laufzeitüberwachung

Formularausdruck

Miet- und Wartungsverträge für Messgeräte sind eine wichtige Einnahmequelle für den Wärmemessdienst. ERAS bietet Ihnen die Möglichkeit diese Verträge anzulegen, zu verwalten, die Raten automatisiert in Rechnung zu stellen und in der Abrechnung korrekt umzulegen.
Vertragsbeispiel aus ERAS

  • Vertragsanlage
  • Vertragsverwaltung
  • Vertragsrechnungen
  • Zahlungspläne
  • Vertragsumlage
  • Laufzeitüberwachung

Zählermanagement

Viele Tausend Zähler und Messgeräte sind zu verwalten, abzurechnen, auszutauschen und zu überwachen –
Heizkostenverteiler, Wärmezähler, Wasserzähler und andere. ERAS unterstützt Sie dabei durch entsprechende Werkzeuge.
diverse Verbrauchszähler

  • Eichüberwachung
  • automatisierter Zählertausch
  • Zählertauschprotokolle
  • Materialbedarfsplanung
  • Kostenplanung
  • Gerätekatalog

Datenaustausch

Durch immer stärkere Vernetzung werden neue Anforderungen an den Wärmemessdienst gestellt.
ERAS bietet Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten des Datenaustausches.

  • Datenaustausch nach ARGE (mit Hausverwaltungen)
  • Datenaustausch nach GES (mit Hausverwaltungen)
  • Datenaustausch mit MDE Geräten (Steremat)
  • Datenaustausch mit Funkanlagen (Qundis / Sontex / Entec / Müller electronic)
  • Datenaustausch zur Heizkörperbewertung (Thermosoft 2000)

Abrechnung nach VDI 2077

Eine Heizkostenabrechnung nach VDI 2077 bzw. ein Korrekturabrechnung nach VDI 2077 ist eine Maßnahme, die dann notwendig werden kann, wenn der Anteil der Heizwärme, die messtechnisch nicht erfasst werden kann, einen kritischen Wert erreicht. Die ERAS-Software unterstützt dieses Verfahren. Übersichtliche Assistenten helfen schon bei Entscheidung, ob eine Korrekturabrechnung notwendig ist, und beim Erstellen aller erforderlichen Berechnungen und Formulare.

Verbrauchsanalyse

Gemäß der Novellierung der Heizkostenverordnung wird in der HKVO §7 Abs. 2 auf die Verbrauchsanalyse als Bestandteil der umlagefähigen Kosten des Betriebs der zentralen Heizungsanlage hingewiesen. Viele Messdienste bieten diese Analyse bereits als Service an.
Die ERAS-Software ermöglicht das auch Ihnen. Auf einfache Weise können Sie alle dafür erforderlichen Formulare erstellen, mit übersichtlichen Tabellen und Grafiken.

Rauchmelder

In immer mehr Bundesländern wird es zur Pflicht, Wohnungen mit Rauchmeldern auszustatten. Viele Messdienste übernehmen in diesem Zuge Vertrieb, Montage und Wartung / Funktionskontrolle der Geräte. Die ERAS-Software bietet Ihnen leistungsstarke Funktionen zur Verwaltung und Organisation der damit verbundenen Abläufe. So können zum Beispiel Rauchmelder zur Überprüfung im Rahmen von Ablesungen gleich mit auf den Ablesebelegen angedruckt werden. Übersichtliche Montage- und Prüfprotokolle helfen Ihnen, Ihr Geschäft in diesem Bereich zu erweitern und sich als Dienstleister im professionellen Umfeld zu behaupten.

Legionellenprüfung

Die neugefasste Trinkwasserverordnung von 2011 bringt neue Pflichten für Vermieter, Hausverwalter und Hauseigentümer. Eine (jährlich orientierende) Untersuchung des Warmwassers auf Legionellen ist für alle Häuser vorgeschrieben, die Anlagen zur zentralen Warmwasserbereitung mit einem Warmwasserspeicher von mehr als 400 Litern Inhalt und/oder Warmwasserleitungen mit mehr als 3 Litern Inhalt zwischen Speicher und der am weitesten entfernten Entnahmestelle (ca. 8 Meter) haben. ERAS unterstützt sie hier auf folgende Weise:

  • optionale Markierung einer Liegenschaft mit Erinnerungsfunktion
  • Formular zur jährlichen Überprüfung des Trinkwassers auf Legionellen
  • Dokumentation der Untersuchung auf der Abrechnung

Onlinemodul

onlinemodul
Als Ergänzung zur Abrechnungssoftware, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren Kunden Daten und Dateien in einem Kundenportal bereitzustellen. Bei diesem Portal handelt es sich um eine Internetanwendung, die individuell an das Design Ihrer Firma angepasst wird, und auch sehr einfach an eine bestehende Homepage angebunden werden kann.

Kosten- und Nutzerlisten
Immer mehr Hausverwaltungen bevorzugen es, Kosten- und Nutzerlisten online zu bearbeiten, anstatt diese per Hand auszufüllen. Mit dem Kundenportal bieten Sie Ihren Kunden diese Möglichkeit. Alle erforderlichen Daten lassen sich über die Abrechnungs­software per Knopfdruck zur Verfügung stellen. Vom Kunden eingetragene Daten brauchen dann nicht mehr per Hand in die Abrechnungssoftware eingetippt werden, sondern können einfach eingelesen werden. Übersichtliche, automatisch erstellte Aufstellungen der Eingaben bieten Ihnen und Ihren Kunden die Möglichkeit zur Kontrolle.

Dateimanager
Der in das Kundenportal integrierte Dateimanager bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Kunden Dateien wie zum Beispiel Datensätze, Formulare und Abrechnungen zur Verfügung zu stellen. Dateien können ganz bequem im Administrationsbereich hochgeladen werden, und stehen dann im passwortgeschützten Kundenbereich bereit.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.